Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Nach § 3 des Fernabsatzgesetzes steht Ihnen bezüglich der bestellten Waren ein Widerrufs- oder Rückgaberecht zu. § 3 Fernabsatzgesetz lautet: (1) Dem Verbraucher steht ein Widerrufsrecht nach § 361a des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu. Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von § 361a Abs. 1 Satz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 2 Abs. 3 und 4, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tag des Eingangs der ersten Teillieferung und bei Dienstleistungen nicht vor dem Tag des Vertragsabschlusses; die Widerrufsbelehrung bedarf keiner Unterzeichnung durch den Verbraucher und kann diesem auch auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt werden. Das Widerrufsrecht erlischt 1. bei der Lieferung von Waren spätestens vier Monate nach ihrem Eingang beim Empfänger und 2. bei Dienstleistungen a) spätestens vier Monate nach Vertragsschluss oder b) wenn der Unternehmer mit der Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat.

(2) Das Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarung und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht bei Fernabsatzverträgen 1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedür fnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, 2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, 3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, 4. zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen oder 5. die in der Form von Versteigerungen (§ 156 des Bürgerlichen Gesetzbuchs) geschlossen werden.

(3) Anstelle des Widerrufsrechts nach Absatz 1 und 2 kann für Verträge über die Lieferung von Waren ein Rückgaberecht nach § 361b des Bürgerlichen Gesetzbuchs eingeräumt werden. Absatz 1 Satz 2 und 3 Nr. 1 gelten entsprechend. Zusätzliche oder über die üblichen Tarife für die Nutzung von Fernkommunikationsmittel hinausgehende Kosten entstehen nicht.

Rückgabe von Flüssiglatex:
Bitte beachten Sie dass Flüssiglatex ein verderblicher Naturstoff ist, deshalb ist eine Rückgabe der ungeöffneten Flaschen nur binnen einer Frist von 30 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Geöffnete Flaschen sind aus hygienischen Gründen generell vom Umtausch ausgeschlossen. Die Portokosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer bis zu einem Warenwert von EUR 40,-.

Gewährleistung:
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Eventuell darüber hinausgehende Garantiezusagen ergeben sich aus den Produktbeschreibungen.

Datenschutz:
Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, der Telekommunikationsgesetze sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes von uns gespeichert und verarbeitet, keinesfalls aber weitergegeben.

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an xur(at)xur.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Shop durchsuchen

Alle XUR Artikel können Sie in unserem Online Shop direkt und sicher sofort bestellen !

Telefonische Beratung: +49(0)30 215 90 66

Sicherheit: SSl-Verschlüsselung
Versand:
Post/DHL/Hermes
Zahlungsformen:
Paypal, Nachnahme, Überweisung

Zum Shop - klicken Sie bitte hier !

„Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.“